Bauserie Standard

Standard Flightcases

In der Standard-Serie werden meistens alle kleineren und mittleren ProCase Koffer gebaut. Der Vorteil liegt in der hohen Stabilität. Dadurch sind die Standard Cases auch für schwere Teile geeignet. Sie kommen häufig für Werkzeuge, Messzeuge und Geräte zum Einsatz.

Die Standard Serie verwendet mittelgroße Butterfly Verschlüsse und mittelgroße Stahl-Kugelecken
Bufferfly Versschluss der ProCase Standard Serie
Im Inneren haben die Koffer eine pflegeleichte helle Innenbeschichtung
Innenansicht des ProCase Standard Flightcase
Der Deckel besteht aus einem flachen Aluminiumrahmen und ist hier mit Aufstell-Scharnieren ausgestattet
Deckelaufsteller der ProCase Standard Serie Flightcase

Empfohlene Größe

Die Standard Serie macht Sinn von sehr klein bis zu etwa 120 cm Länge. Sind im Case auch Trennwände, die zusätzlich stabilisieren, ist auch eine Größe von 150 cm gut machbar. Die verwendeten Solidplex Wandplatten haben eine sehr hohe Bruchstabilität.

Welches Gewicht können Sie im Standard Case transportieren? Wir empfehlen ein Maximalgewicht von etwa 70 kg. Allerdings kann das je nach Bauform und Einsatz variieren.

Ausbaumöglichkeiten

  • Schaumstoff Einlagen
  • Auskleidung mit Schaumstoff oder Filz
  • Einsatzkästen
  • Trennwände
  • Befestigungsschienen

Technische Daten

  • 7 mm Solidplex Wandmaterial
  • mittelgroße Butterfly Verschlüsse
  • versenkte mittelgroße Klappgriffe
  • Aluminium-Kantenschutz
  • Stahlkugelecken
  • mit Gummifüßen, Trolly oder Rollen
ProCase Standard PackCase mit Trolly