Aktuelles

Pressemitteilung,

IBC Amsterdam 2015

IBC Amsterdam 2015 – Halle 10 Stand F29

Flightcases Made in Germany

Für professionelle Verleiher, Systemhäuser, Gerätehersteller und Anwender bietet ProCase ein umfangreiches Angebot an Flightcases. Der Hersteller mit Hauptsitz in der Nähe von Frankfurt am Main, produziert an zwei Standorten in Deutschland und zählt zu den führenden Flightcase-Produzenten in Europa. Neben dem Katalog-Sortiment, das für B2B Kunden auch direkt in einem modernen Webshop bestellbar ist, bietet ProCase die Möglichkeit von Sonderanfertigungen für jeden Bedarf. Auf der IBC in Amsterdam ist der Hersteller diese Jahr das erste Mal als Aussteller dabei. 

Innovative Maßanfertigungen

Bei der Verpackung von Broadcast Technik besitzt ProCase nach eigenen Angaben einen großen Erfahrungsschatz und beliefert seit Jahren deutsche Rundfunk- und Fernsehanstalten. Das Besondere der ProCase-Verpackungskonzepte ist die Kombination von Schutz und Funktion. Es geht um mehr als den sicheren Transport. Für den Betrieb der Technik sollen die Geräte nämlich mit wenigen Handgriffen nach Möglichkeit direkt aus dem Transportkoffer genutzt werden können. Das spart den Anwendern Zeit und Geld bei ihrer täglichen Arbeit.

19 Zoll Stack-Racks

Auf der Messe zu sehen sind auch die ProCase Stack-Racks, derzeit eines der beliebtesten Systeme für den Einbau von 19 Zoll Norm-Geräten. Diese sind modulare 19 Zoll Flightcase Racks, die sich durch verdeckte Riegel-Verschlüsse miteinander fest verbinden lassen. Die Rack-Einheiten verfügen über IT-fähige Rackschienen und sind mit Schwingungsdämpfern ausgestattet. Damit eignen sie sich besonders für empfindliche Elektronik und für Geräte, die in unterschiedlichen Mengen zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel AV-Recorder, Intercom-Systeme oder Funkstrecken. 

Screen FlexCases

Screen-FlexCases heißen die Universal-Flightcases für den Transport von Flachbildschirmen. Wird ein neuer Bildschirm angeschafft, kann man die Bildschirmhalterung im Case einfach umstecken. Dazu verwendet ProCase ein einfaches und effektives Prinzip, bei dem der Bildschirm zwischen verstellbaren Halteleisten fixiert wird. Besonderer Vorteil: mit zusätzlichen Halteleisten lassen sich leicht auch zwei oder drei Displays zusammen transportieren. Das macht die Cases sehr flexibel. Die Größen der Screen FlexCases folgen dem aktuellen Trend der TV-Formate und bieten im Innenraum ein Breite-Höhe-Verhältnis von 16:9 zuzüglich ein paar Zentimeter in der Höhe. Das Mehr an Höhe ermöglicht es, auch Consumer-Geräte mit Soundleiste oder Fuß zu transportieren.

Die Benennung der Screen-Flex Größen erfolgt nach der Außenbreite der Cases. Eine Größen-Grafik auf der Webseite hilft bei der Auswahl der richtigen Case-Größe. Das derzeit größte Screen-FlexCase der Serie bietet übrigens Platz für ein 75 Zoll Display. 

Passgenaue Schaumstoff-Einlagen

Um Geräte und Teile im Koffer oder in 19 Zoll Schubladen übersichtlich zu ordnen und sicher zu transportieren, braucht es Schaumstoff-Einlagen. Hierfür verwendet ProCase einen Hartschaumstoff, in den die Ausschnitte mit CNC-Technik gefräst werden. Die Geräte sitzen darin passgenau und sehen dadurch auch noch nach vielen Transporten aus wie neu. Zudem hat der Nutzer mit einem Blick immer die Sicherheit, dass im Koffer alles vollständig ist. Das ist gerade bei der Vermietung ein großes Plus.

ProCase Koffer sind sehr robust und können in mehr als 20 verschiedenen Farben geliefert werden. Für B2B Kunden besteht die Möglichkeit Racks und Flightcases auch im Internet unter der Adresse www.procaseshop.de zu konfigurieren und zu bestellen. 

IBC Amsterdam 2015 – Halle 10 Stand F29

Rampencase für Vinten Quattro OBL Kamerapumpe

Rampencase für Vinten Quattro OBL Kamerapumpe

Rampencase für Vinten Quattro OBL Kamerapumpe

Screen FlexCases von ProCase für Flachbildschirme bis 75 Zoll

Screen FlexCases von ProCase für Flachbildschirme bis 75 Zoll

Screen FlexCases von ProCase für Flachbildschirme bis 75 Zoll

Die ProCase Stack-Racks lassen sich durch innenliegende Riegel verbinden

Die ProCase Stack-Racks lassen sich durch innenliegende Riegel verbinden

Die ProCase Stack-Racks lassen sich durch innenliegende Riegel verbinden

Der ProCase Live-Video Schnittplatz bringt zwei Bildschirme im Flightcase unter

Der ProCase Live-Video Schnittplatz bringt zwei Bildschirme im Flightcase unter

Der ProCase Live-Video Schnittplatz bringt zwei Bildschirme im Flightcase unter

Das mobile Konferenz- und Aufzeichnungssystem ist im ProCase Koffer sicher verstaut und sofort betriebsbereit

Das mobile Konferenz- und Aufzeichnungssystem ist im ProCase Koffer sicher verstaut und sofort betriebsbereit

Das mobile Konferenz- und Aufzeichnungssystem ist im ProCase Koffer sicher verstaut und sofort betriebsbereit

CNC-gefräste Schaumstoffeinlagen von ProCase sorgen für übersichtlich angeordnete Produkte im Koffer

CNC-gefräste Schaumstoffeinlagen von ProCase sorgen für übersichtlich angeordnete Produkte im Koffer

CNC-gefräste Schaumstoffeinlagen von ProCase sorgen für übersichtlich angeordnete Produkte im Koffer.

Zum Seitenanfang